Bruchzeilen analysiert den Twitterstream einer Veranstaltung, wie der Re:publica oder dem Digitalen Salon und generiert ein lyrisches Fragment des Stimmungsbildes, indem die am häufigsten auftretenden Wörter methodisch zu Gedichten vereint werden. Im Viertel-Stunden-Takt wird ein neuzusammengesetzter Tweet erstellt, der eine thematische Chronologie konstruiert und durch die Installation seine Bühne erhält.

Neben dem Twitterstream als Datenquelle, können auch andere Inhalte, wie statische Textdokumente, Projekt- und Vortragsabstrakte, eingepflegt und lyrisch zusammengefasst werden. Die generierten Gedichte ermöglichen es, sich thematisch entlang der Veranstaltung zu orientieren.

Wir sind Markus & Alyssa, Studenten der Fachhochschule Potsdam im Bereich Interaction Design. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme. Also, los!

Kontaktiere uns.